Warum wird der Umzug veranstaltet ?

Wie jedes Großereignis braucht auch die Bauernolympiade ihren großen Umzug. Unter lautem Jubel ziehen die Olympioniken dabei durchs Dorf. Die Zuschauer können währenddessen ihre Helden noch einmal in voller Anmut und Stärke bewundern, denn nach diesem Wettkampf wird nichts mehr so sein wie es vorher einmal war. Gestandene Männer werden zu weinerlichen Memmen und die kleinsten Frauen wachsen über sich hinaus und besiegen alle. Die ersten Wetten werden abgeschlossen und das Fest beginnt schon vor der offiziellen Eröffnung.

Wann findet der Umzug statt ?

Traditionell startet der Umzug im Anschluß an die heiligen Messe in der St. Johannes Pfarrkirche. Die Messe beginnt um 17:00 Uhr anschließend gegen 18:00 Uhr der Umzug.

Wo findet der Umzug statt ?

Der Umzug beginnt am Johann-Breuker-Platz führt über die Hauptstraße, den Kirchhellener Ring, die Gartenstraße zu an der Dringenburg und endet auf dem Olympiahof Martin Steinmann. Die Teams erhalten von uns Startnummer. Getreu diesen Nummern bitte wir Aufstellung zwischen der Kirche und dem Johann- Breuker- Platz zu beziehen.


Größere Kartenansicht