Was ist das Olympische Dorf ?

Das Olympiadorf ist die getreu dem aktuellen Motto erichtet Schlafstelle der Olympioniken. Hier wurden schon so manch heitere und gesellige Stunden verbracht. Die Mannschaften lernen sich untereinander besser kennen und lernen so den fairen Umgang miteinander. Auch hier gibt es etwas zu gewinnen. Die Jury ( bestehend aus Mitgliedern des Olympiakomitees) kührt die schönste und orginellste Unterkunft mit einer kleinen Überraschung. Also wer nicht dabei ist, verpasst den besonderen Flair und schöne Stunden.

Wer darf im olympischen Dorf übernachten ?

Nur die Mitglieder der teilnehmenden Teams. Es werden auch keine Sondererlaubnisse erteilt, fragt also gar nicht erst nach.

Wann wird das olympische Dorf errichtet ?

Die Wiese auf der das Olympischedorf errichtet werden soll, wird erst am späten Freitagnachmittag freigegeben. Der Aufbau ist dann aber auch nur so lange erlaubt, wie noch Olympiakomiteemitglieder anzutreffen sind. Eine weitere Möglichkeit seine Schlafmöglichkeit zu errichten bietet der Samstagmorgen, aber auch hier gilt wieder das Motto, wer zu spät kommt den bestraft das Leben.

Wie sieht es mit Waschmöglichkeiten aus ?

Natürlich stehen Wasch- und Toilettencontainer in ausreichender Anzahl für Euch bereit.